Sie sind gerade hier: Lexikon

Lexikon

Wichtige Begriffe die immer wieder im Zusammenhang mit der Entwicklung der Euro-Anwärterstaaten in unseren Texten auftauchen, möchten wir Ihnen in unserem Lexikon näher bringen.

Dazu gehören Begriffe wie EWWU (Europäische Wirtschafts- und Währungsunion), der alle EU-Länder angehören, genauso wie verweise auf die Konvergenzkriterien (auch Maastricht-Kriterien) zur Euroeinführung.

Neben dem WKM II (Wechselkursmechanismus II), der als Vorstufe der Eurozone anzusehen ist, tauchen bei den Beitrittskandidaten auch verhäuft Abkürzungen wie SAA (Stabilisierungs- und Assoziationsabkommen) auf, das die ersten Schritte eines Landes auf den Weg zur EU ebnet.