Sie sind gerade hier: History » Slowenien » Euromünzen aus Slowenien

Euromünzen aus Slowenien

Bereits am 7. Oktober 2005 stellte man der Öffentlichkeit die zukünftigen nationalen Seiten der slowenischen Euromünzen vor. Die Münzen wurden von Miljenko und Maja Licul sowie Janez Boljka entworfen und enthalten in der Umschrift den Text „SLOVENIJA”, welcher sich auch in der Randschrift der künftigen Münzen wieder findet. Für die Euro-Münzen wurden folgende Motive ausgewählt:
 

Motive

2 Euro           France Prešeren
(* 3. Dezember 1800; † 8. Februar 1849)
Er gilt als der größte slowenische Dichter. Sein Hauptwerk Poezije erschien im Jahr 1847. Außerdem schrieb er Liebes- und Naturlyrik und ein historische Epos "Die Taufe an der Savica". Die slowenische Hymne besteht aus einen Teil seines Gedichtes Zdravljica.
 
1 Euro Primož Trubar
(* 9. Juni 1508; † 15. Juni 1586)
Primož Trubar gilt als Begründer des slowenischen Schrifttums und war protestantischer Prediger. Er veröffentlichte 25 bis 30 Bücher in slowenischer Sprache, darunter zum Beispiel das Neue Testament, welches er aus der deutschen Version von Martin Luther ins Slowenische übersetzte.
 
50 Cent Berg Triglav
Der Triglav ist 2.864 Meter hoch und damit der höchste Berg in Slowenien. Er liegt im Zentrum des einzigen Nationalparks in Slowenien, dem Triglav-Nationalpark. Übersetzt bedeutet der Name Triglav soviel wie "Dreikopf".
 
20 Cent Zwei Lipizzaner
Lipizzaner werden auch Kaiserschimmel genannt und gehören zu den Barockpferden. Da sie ihren Ursprung in Slowenien haben, wurden sie als Motiv für die 20 Cent Münze ausgewählt. Da die meisten Lipizzaner Schimmel sind, haben sie als Fohlen eine dunkle Farbe und werden als ausgewachsene Pferde (4-10 Jahre) weiß.
 
10 Cent Entwurf des Parlamentsgebäudes
Der Entwurf für das Parlamentsgebäude in Ljubljana (Hauptstadt und größte Stadt von Slowenien) stammt von Jože Plečnik. Allerdings wurde sein Entwurf nie verwirklicht. Auf der Münze ist Katedrala svobode zu lesen, so wird der Entwurf genannt.
 
5 Cent "Sejalec"
Sejalec heißt übersetzt "Sähmann". Auf der 5 Cent Münze ist ein Bild, welches eben diesen Namen trägt. Das Bild stammt vom Künstler Ivan Grohar.
 
2 Cent Der Fürstenstein*
Der Fürstenstein ist das älteste Rechtsdenkmal in Kärnten (südlichstes Bundesland von Österreich). Die Entscheidung Sloweniens ihn auf einer Euromünze abzubilden, stieß bei vielen Kärntnern und auch einigen Politikern aus Österreich auf heftige Kritik, da sie nicht der Meinung sind, dass der Fürstenstein ein historisches Element von Slowenien ist.
 
1 Cent Storch
Mit dem Storch wurde ein Motiv der Tolar - Währung übernommen und somit auch eine Tradition fortgeführt. Der Storch war auf der 20-Tolar-Münze abgebildet.
 

* Streitigkeiten gab es bei der Abbildung des Fürstensteins auf der 2-Cent-Münze aus Slowenien.
Nach Ansicht einiger Kärntner Politiker sei der Fürstenstein ein Landessymbol Österreichs und somit kein geeignetes Motiv für eine Münze aus Slowenien. Ebenfalls wurde die 20-Cent Münze des Landes kritisiert, welches zwei Lipizzaner abbildet. Nach Ansicht von Jörg Haider (Kärntens Landeshauptmann) sei dies ebenfalls eine nationales Wahrzeichen Österreichs. In Slowenien schenkte man der Diskussion eher wenig Beachtung und verwies auf die Absegnung der Motive, welche von der Regierung ausgewählt wurden, durch zahlreiche EU-Ausschüsse. Weiter ließ Ljubljana mitteilen, dass die Abbildung des Fürstensteins als ein Symbol gemeinsamer europäischer Geschichte zu sehen sei.