Sie sind gerade hier: History » Slowakei » Euromünzen der Slowakei

Euromünzen der Slowakei

Vom 12. November 2005 an, veranstaltete die Nationalbank des Landes eine Woche lang ein Voting in welchem über das Design der künftigen Euromünzen abgestimmt werden konnte. Ganz Europa war gefragt und konnte online oder per SMS abstimmen. Wenn man sich zwischen den zehn zur Wahl stehenden Entwürfen entschieden hatte, klickte man auf seinen Favoriten und bestätigte diesen mit der Eingabe eines Sicherheitscodes. Insgesamt wird es drei verschiedene Motive für die Euromünzen des Landes geben. Der Siegerentwurf "Dvojkríž na trojvrší" stellt dabei das Motiv für die beiden höchsten Nominale. Im Frühjahr 2007 wurde das Design von der Slowakischen Nationalbank leicht angepasst. So erhielten die kleinsten Nominale das Staatswappen. Außerdem wurde die Jahreszahl und Länderbezeichnung vergrößert. Allen Entwürfen wurde das Münzzeichen und die Initialen des Designers hinzugefügt.
 

Motive

1 und 2 Euro        Slowakisches Wappen
Die beiden größten Nominale des Landes zeigen das Staatswappen
(ein Doppelkreuz auf drei kleinen Bergen) entworfen von Ivan Řehák, Bratislava.
10 bis 50 Cent Burg Bratislava
Die Burg befindet sich im südlichen Teil der Kleinen Karpaten, auf einem Felsen am linken Ufer der Donau. Gestaltet wurde der Entwurf von Ján Černaj und Pavel Károly (Kremnica).
1 bis 5 Cent Berg Kriváň
Drahomír Zobek aus Kremnica gestaltete die Münzen,
welche den Kriváň aus der Hohen Tatra zeigen.

Weiterführende Informationen zu den Gedenkmünzen aus der Slowakei erhalten Sie auf unserer Partnerseite: www.muenzen.eu