Sie sind gerade hier: Ausblick » Montenegro

Länderinfos

Hauptstadt:Podgorica
Amtssprache:Montenegrinisch, Serbisch, Bosnisch, Albanisch, Kroatisch
Fläche:14.026 km²
Einwohnerzahl:684.736
Währung:Euro (unilateral)

News

Keine Nachrichten in dieser Ansicht.

Empfehlungen

Lernen Sie dieses Land kennen:
Urlaub in Montenegro

Montenegro

Montenegro geht davon aus, als unabhängiger Staat der Europäischen Union schneller beizutreten, als dies im Staatenverbund mit Serbien möglich gewesen wäre. Das Land erklärte am 3. Juni 2006 seine Unabhängigkeit und wurde nur wenige Tage später offiziell von der EU anerkannt.

Die Verhandlungen über ein Stabilisierungs- und Assoziationsabkommen konnten so (vor Serbien) bereits im Dezember 2006 abgeschlossen werden. Es folgte die Paraphierung im März 2007, sowie die feierliche Unterzeichnung des SAA durch den montenegrinischen Ministerpräsidenten Željko Šturanović am 15. Oktober 2007. Das SAA wurde am 1. Mai 2010 ratifiziert.

Den offiziellen Mitgliedsantrag hat Montenegro bereits 2008 gestellt. Mit einem Beitritt bis 2012 wird gerechnet, theoretisch ist also eine Euro-Einführung 2015 möglich, sofern die Maastricht-Kriterien eingehalten werden.